Fotoausstellung FEUERBERG von Tom Gonsior – Gasteig München

Vom 26. April bis 19. Mai 2019

Fotograf Tom Gonsiors großformatige Bilder zeigen die einzigartige Landschaft um ein verschüttetes Dorf auf der kapverdischen Vulkaninsel Fogo.

Die Lava war noch warm, der Duft von Schwefel lag in der Luft, die Erde dampfte, als die Menschen begannen wieder zurückzukommen – in ihre Heimat. Sie brachten ihre Pflanzen und Tiere mit. Bis heute wird gebaut, das Leben in der Caldeira soll und wird weitergehen, so wie es seit Jahrhunderten Brauch ist. Jeder Ausbruch birgt einen neuen Beginn, jeder Ausbruch hinterlässt neue fruchtbare Vulkanerde.

Der Münchner Fotograf Tom Gonsior fotografierte ein Jahr später im Januar 2016 das Ausmaß der Zerstörung sowie den beginnenden Wiederaufbau des Dorfes. Eindrucksvoll zeigen seine Bilder die Ruinen der verschütteten Häuser, die zu Stein erstarrten Wogen der Lava, durchbrochen vom frischen Grün junger Pflanzen.

Mit dem künstlerischen Dokumentarfilm und der Fotoausstellung ist ein einzigartiges Zeitdokument über das Leben mit der unbezähmbaren Gewalt der Natur entstanden, das Publikum mitnimmt auf eine Reise nach Fogo, ins schwarze Paradies.

Im Foyer des Gasteig sind die Fotografien zu sehen – im Rahmen des Internationalen Dokumentarfilmfestival München – passend zum Dokumentarfilm TANZ AUF DEM VULKAN (12. & 17. Mai 2019 auf dem @DOK.fest München)

https://www.dokfest-muenchen.de/events/view/4023

Danke an die Münchner Stadtbibliothek und Crome Art Photo, die diese Ausstellung möglich machen!

Ausstellungshinweis:

26. April bis 19. Mai 2019
Gasteig, Foyer, 1. Stock
Fotograf: Tom Gonsior

 

In eigener Sache

Produktion:
C-Print by cromeart.photo